Müdigkeit bla blub nichts neues ich wiederhole mich. Und —

Salz. Wie in Salz eingelegt die Oberarme, die Knie, die Haut, die ganze Haut. Oder Augen. Wie ich mir neulich gewünscht habe, ich könnte den Kopf in Kaffee halten, die Augen damit auswaschen, aber in Wirklichkeit sind sie paniert in Salz. Jodsalz, kugelige Körnchen, immerhin.

Das Baby hat sich heute die Hände gewaschen, dafür um Seife gebeten, sie zwischen den Händen zu Schaum gerieben und dann in den Haaren verteilt, wie unter der Dusche. Später, als ich im Wohnzimmer davon erzählen ging, biss es in einen festen Block aus Salz-und-Pfefferpeeling.

Auf die Unterarme Salz eingerieben und das Dekolleté, wie Flügel und Brust eines Huhns. Ins Herz massiert, so eine krosse Aussicht mit dem Mund, vielleicht. Ein Ufer, ein Wunsch. Wenn es auch eine Decke sein könnte statt eines Minerals.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s